Kaffeehaus | Volksküche | Bühne

nächste Veranstaltung
5.12.2017
Literarischer Abend „Und auf einmal steht es neben dir“

19.00 Uhr

Kaffeehaus | Teesalon | Volksküche

Kaffee und KuchenFenster mit LogoGläser hinter der ThekePersonal des Frankfurter Salons

Vom Frühstück über Quiche, Suppen, Spezialitäten im Glas, zum Sattwerden und Genießen, feine Desserts bis zu selbst gebackenem Kuchen, alles regional angebaut, geerntet, verarbeitet in sozialen Projekten oder im salon täglich frisch zubereitet zu volksnahen Preisen und einfach lecker: Das verstehen wir unter Volksküche.

Dazu passt, dass unser Kaffee aus der kleinen, mittlerweile legendären Frankfurter Rösterei basaglia kommt, die ausschließlich biologisch angebauten Kaffee verarbeitet und die meisten Säfte und der Apfelwein vom roten hamm in Niederrad kommen, natürlich in Bio-Qualität.

Feine Tees, ausgesuchte Weine und eine kleine Auswahl exklusiver Spirituosen und Erfrischungsgetränke ergänzen unser Angebot.

Bühne | Kunst und Kultur

Musik auf der Bühne im Frankfurter SalonZuhörer im Frankfurter SalonKünstler auf der BühneWeingläser und Tisch im Frankfurter SalonAußenansicht abends mit Publikum

Abends verwandelt sich der salon in ein kleines Theater. Lassen Sie sich von unterschiedlichen kulturellen Ereignissen in kleinem Format überraschen: Jazz, Chanson, Kammermusik, Lyrik, Lesungen, Vorträge, Talkrunden und ...
Insbesondere noch unbekannte Künstler aus der Region und Formate, die es bisher in Frankfurt noch nicht gab, dürfen Sie entdecken.
Und zwei kleine Bühnen, jeweils an den Kopfenden des salons können bespielt werden, während Sie in gemütlichen Sesseln, gut versorgt mit Getränken und kleinen Speisen, die Darbietungen genießen können.

Ein Teil der Veranstaltungen ist kostenlos: Die Künstler freuen sich über ihr Dankeschön im Hut.

Kalender | Programm

Dezember5.12.2017 / 19.00 UhrLiterarischer Abend „Und auf einmal steht es neben dir“
Karsten Petersen

Joachim Ringelnatz (1883 – 1934)
Gedichte, Gelesen von Karsten H. Petersen

Der Klassiker des skurrilen Humors ist zeitlos aktuell. Sein Blick auf das Leben, die Frauen, die Liebe und vieles andere überrascht immer von Neuem. Gönnen Sie sich einen heiteren und tiefsinnigen Abend mit Ringels bekannten und weniger bekannten Gedichten. Die musikalische Gestaltung liegt in der Hand von Gerhard Schaubach, Piano Karsten H. Petersen kennt seit seiner Jugend die Gedichte von Joachim Ringelnatz und präsentiert sie gern bis heute.

Karsten H. Petersen
Aus Hamburg stammend ist er in Frankfurt beruflich heimisch geworden. Als evangelischer Pfarrer hat er in verschiedenen kirchlichen und diakonischen Arbeitsfeldern gearbeitet. Er lebt in Frankfurt am Main.

Begleitet wird er vom Pianisten Gerhard Schaubach, der in Altenstadt eine Musikschule betreibt.

Karsten Petersen

Salon mieten

Innenansicht des Frankfurter SalonsDetail der InneneinrichtungStühleAn der Theke beim Flaschenöffnen

Abends und am Wochenende können Sie den salon mit seiner einzigartigen Atmosphäre für Ihre privaten oder geschäftlichen Veranstaltungen mieten.
Für Ihre Feier oder Veranstaltung steht Ihnen unser freundliches, fachkundiges Personal zur Verfügung. Ihre Gäste können Speisen und Getränke genießen, die wir nach Ihren Wünschen zubereiten und servieren.
Wenn Sie es wünschen, organisieren wir auch ein stimmiges kulturelles Programm für Sie.

schöne Dinge

Saftflaschen des roten hammsGlasboden mit WeinflaschenEssigflaschen des roten hamms

Soziale Betriebe aus Frankfurt und der Region fertigen in Manufakturen auch schöne außergewöhnliche Dinge in besonderer Qualität.
Eine kleine Auswahl zu Preisen, die sich jeder leisten kann, wird es zukünftig auch im frankfurtersalon geben.

das inspiriert uns

Gemälde SalonClotilde KochLesung im Frankfurter Salon

Die Frankfurterin Clotilde Koch hat Mitte des 19. Jahrhunderts im ersten demokratischen Salon liberalen, frei denkenden Politikern beigebracht, auch miteinander ins Gespräch zu kommen. Die spätere, blühende Salonkultur in den europäischen Metropolen war aber nur für bürgerliche und künstlerische Eliten ein Ort von Begegnung und Austausch.

frankfurtersalon belebt die ursprüngliche, demokratische, inklusive Idee von salon wieder, ist offen für Touristen, Passanten, Neu- und Altbürger, aber auch für Menschen am Rande. frankfurtersalon macht sicheren, gemütlichen, bürgerlichen Raum für alle verfügbar – jedermanns, jederfraus zweites Wohnzimmer.
Raum für Gespräch, Auseinandersetzung, Gemeinsames, Freunde und Fremde im Kontakt. erneuert und kultiviert die Kunst des Zuhörens.

Abends bietet frankfurtersalon auch ein Mosaik Frankfurter und regionaler Kunst und Kultur in kleinem Format auf zwei Bühnen. Auch Menschen, die bisher noch keinen Zugang zur kulturellen Vielfalt in Frankfurt hatten, dürfen sich eingeladen fühlen. Die Veranstaltungen machen Appetit und Mut, mehr Kultur selbst zu entdecken. Kalender

Für private Veranstaltungen steht der frankfurtersalon mit seiner einzigartigen Atmosphäre und freundlichem Service an allen Abenden, an denen keine öffentlichen Veranstaltungen stattfinden zur Verfügung. salon mieten

frankfurtersalon ist ein sozialer Betrieb, der keine Gewinne erwirtschaften will und Menschen mit Handicaps oder in sozialer Not beschäftigt und ausbildet. Das gilt auch für die marken basaglia, roter hamm, druckwerkstatt rödelheim und Weitere.

Kontakt

frankfurtersalon
Braubachstraße 32
60311 Frankfurt am Main

0173 | 7079556

www.frankfurtersalon.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 10.00 – 18.00 Uhr

Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnen Linien 11 und 12
Haltestelle Römer/Paulskirche
U-Bahn U4 und U5
Haltestelle Dom/Römer

Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus Dom/Römer, Zufahrt über Domstraße.

Impressum

Frankfurter Verein für Soziale Heimstätten e.V.
Große Seestraße 43
60486 Frankfurt am Main

Fon 069 | 79 405 300
Fax 069 | 79 405 301
zentrale@frankfurter-verein.de

Einzelvertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder
Peter Hovermann
Maria Doland (stv.)

Vereinsregister: Amtsgericht Frankfurt a. M.
Registernummer: vr 5101
Umsatzsteuer-ID: de 114235406

Gestaltung
impulslabor, Frankfurt

Umsetzung
Christopher Martin, CMCM

Haftungsausschluss

© 2017 frankfurtersalon