Kaffeehaus | Volksküche | Bühne

nächste Veranstaltung
12.4.2019
Brasileirando

19.30 Uhr

Kaffeehaus | Teesalon | Volksküche

Kaffee und KuchenFenster mit LogoGläser hinter der ThekePersonal des Frankfurter Salons

Vom Frühstück über Quiche, Suppen, Spezialitäten im Glas, zum Sattwerden und Genießen, feine Desserts bis zu selbst gebackenem Kuchen, alles regional angebaut, geerntet, verarbeitet in sozialen Projekten oder im salon täglich frisch zubereitet zu volksnahen Preisen und einfach lecker: Das verstehen wir unter Volksküche.

Dazu passt, dass unser Kaffee aus der kleinen, mittlerweile legendären Frankfurter Rösterei basaglia kommt, die ausschließlich biologisch angebauten Kaffee verarbeitet und die meisten Säfte und der Apfelwein vom roten hamm in Niederrad kommen, natürlich in Bio-Qualität.

Feine Tees, ausgesuchte Weine und eine kleine Auswahl exklusiver Spirituosen und Erfrischungsgetränke ergänzen unser Angebot.

Bühne | Kunst und Kultur

Künstler auf der BühneWeingläser und Tisch im Frankfurter Salon

Abends verwandelt sich der salon in ein kleines Theater. Lassen Sie sich von unterschiedlichen kulturellen Ereignissen in kleinem Format überraschen: Jazz, Chanson, Kammermusik, Lyrik, Lesungen, Vorträge, Talkrunden und ...
Insbesondere noch unbekannte Künstler aus der Region und Formate, die es bisher in Frankfurt noch nicht gab, dürfen Sie entdecken.
Und zwei kleine Bühnen, jeweils an den Kopfenden des salons können bespielt werden, während Sie in gemütlichen Sesseln, gut versorgt mit Getränken und kleinen Speisen, die Darbietungen genießen können.

in aller regel kosten die veranstaltungen keinen eintritt. es müssen also auch keine tickets gekauft werden. bitte melden sie sich aber unbedingt spätestens einen werktag vor der veranstaltung per mail an verbindlich an. bitte auch mitteilen, wenn sie dann doch nicht oder mit weniger menschen kommen wollen. nur die anmeldung stellt sicher, dass sie einen platz bekommen. reservierungen für bestimmte plätze können wir aber nicht annehmen. bitte daher rechtzeitig kommen. in der regel ist eine halbe stunde vorher einlass.

in der pause oder am ende der veranstaltung bitten wir um einen lohn für die künstler. normal verdienende menschen werden gebeten, mindestens soviel zu geben, wie der eintritt pro person gekostet hätte. wir verlangen keinen eintritt, sondern machen es auf diese weise, weil niemand vom kunstgenuß ausgeschlossen werden soll, nur weil er arm ist.

weder der frankfurtersalon noch die künstler erhalten für die veranstaltungen öffentliche förderung oder zuschüsse. auf den lohn von ihnen sind die künstler angewiesen.

Kalender | Programm

April12.4.2019 / 19.30 UhrBrasileirando

Juliana da Silva & Geovany da Silveira

„Brasileirando“ haben Juliana da Silva und Geovany da Silveira ihr gemeinsames Album genannt. Und unter diesem Motto spielen sie auch ihre Konzerte. Als Gerundium eine Wortschöpfung, die einfach nur signalisieren soll: Wir machen hier etwas „auf brasilianische Art“. Ihre Songauswahl ist eine ganz persönliche. „Es sind vor allem Lieder, die wir in unserer Kindheit und Jugend gehört haben“, erklären die Beiden. „Sozusagen unsere Hits. Wir waren eine sehr glückliche Generation, die diese Musik im Radio hören konnte.“ Komponisten wie Baden Powell, Tom Jobim, Djavan, Milton Nascimento, Caetano Veloso und Gilberto Gil stehen für das Who’s Who der brasilianischen Szene, für Bossa Nova, Samba, Tropicalismo und Música Popular Brasileira und die ganze stilistische Vielfalt. Eine Reise durch Brasilien – von São Paulo im Süden (wo Juliana da Silva geboren wurde) bis Salvador da Bahia, von der Küste bis ins Hinterland von Minas Gerais (da kommt Geovany da Silveira her).
Viel Lebensfreude, aber auch Melancholie. Im Duo bleibt viel Raum für Geovanys Gitarrenarbeit als Rhythmus-, Harmonie- und Melodieinstrument und Julianas mal kräftige, mal zarte Stimme und starke Interpretation.

21.4.2019 / 20.00 Uhrkatie o‘connor und steven sharpe
deutschlandtour „to gaze upon us“

Wir freuen uns, dass Katie O’Connor und Steven Sharpe für Ihrer Deutschlandtournee uns, den frankfurtersalon, als Veranstaltungsort für Frankfurt ausgewählt haben.

Katie O’Connor

Seit sie in Galway 2011 startete, teilt Katie O’Connor ihre Musik auf der Bühne und in den Strassen von Europa und Amerika. Eigentlich hätte sie damals für ihren Hebammen-Abschluss lernen müssen, stattdessen zog sie es vor Musik zu machen, was sie bis heute tut. Mit dem Abschluss in der Tasche entschied sie sich nach Berlin zu ziehen, mit dem Wunsch absolut sich selber und ihrer Musik treu zu sein. Beheimatet ist sie schon irgendwie in Irland, aber eigentlich ist sie viel unterwegs mit ihrer Musik.
 
Ihre Songs bringt die sympathische Musikerin so natürlich und stark rüber, dass man öfters gar nicht mehr aufhören möchte ihr zuzuhören. 2017 brachte Katie ihr viertes Album ‚Fuel For Dreaming‘ raus.

Steven Sharpe

„Songwriter, storyteller, raconteur, guitarist, entertainer, and challenger of traditional gender and sexual roles. Steven Sharpe is a man deserving of the term ‘multi-talented’“...
Extravagant und unverschämt, so sind Steven’s geistreiche Geschichten über das zeitgenössische schwule Leben, musikalisch beeinflusst durch Led Zeppelin ... Er wird auch als einer von Galways best gehütetes Geheimnis beschrieben.

26.4.2019 / 19.30 UhrJazzsalon
Frau Chanson Ev Machui trifft auf die Herren Jazz

Frau Chanson Ev Machui trifft auf die Herren Jazz Michael Will und Andreas Müller.
Das Trio „Jazzsalon“ aus Friedberg, Lich und Frankfurt spielt ein großes Repertoire an kreativ arrangierten Jazzstandards. Vor allen Dingen lassen sie Lieder von Hildegard Knef bis hin zu Manfred Krug und Greta Keller jazzig aufleben. Das „Lieblingskind“ sind die eigenen, überwiegend deutschsprachigen Kompositionen, die von großen Gefühlen und Sehnsüchten handeln und die größtenteils die Konzerte prägen und das Publikum zum Zuhören, Schmunzeln und Swingen bringen.
www.jazzsalon-trio.de

Mai4.5.2019 / 19.30 Uhrmichaela dietl
performance mit akkordeon

Weitere Informationen folgen...

10.5.2019 / 19.30 Uhrrevolution! matthias zeylmans

Weitere Informationen folgen...

11.5.2019 / 19.00 Uhrnacht der museen

Weitere Informationen folgen...

September13.9.2019 / 19.30 Uhrspring jazz project

Weitere Informationen folgen...

Salon mieten

Innenansicht des Frankfurter SalonsDetail der InneneinrichtungStühleAn der Theke beim Flaschenöffnen

Abends und am Wochenende können Sie den salon mit seiner einzigartigen Atmosphäre für Ihre privaten oder geschäftlichen Veranstaltungen mieten.
Für Ihre Feier oder Veranstaltung steht Ihnen unser freundliches, fachkundiges Personal zur Verfügung. Ihre Gäste können Speisen und Getränke genießen, die wir nach Ihren Wünschen zubereiten und servieren.
Wenn Sie es wünschen, organisieren wir auch ein stimmiges kulturelles Programm für Sie.

schöne Dinge

Saftflaschen des roten hammsGlasboden mit WeinflaschenEssigflaschen des roten hamms

Soziale Betriebe aus Frankfurt und der Region fertigen in Manufakturen auch schöne außergewöhnliche Dinge in besonderer Qualität.
Eine kleine Auswahl zu Preisen, die sich jeder leisten kann, wird es zukünftig auch im frankfurtersalon geben.

das inspiriert uns

Gemälde SalonClotilde KochLesung im Frankfurter Salon

Die Frankfurterin Clotilde Koch hat Mitte des 19. Jahrhunderts im ersten demokratischen Salon liberalen, frei denkenden Politikern beigebracht, auch miteinander ins Gespräch zu kommen. Die spätere, blühende Salonkultur in den europäischen Metropolen war aber nur für bürgerliche und künstlerische Eliten ein Ort von Begegnung und Austausch.

frankfurtersalon belebt die ursprüngliche, demokratische, inklusive Idee von salon wieder, ist offen für Touristen, Passanten, Neu- und Altbürger, aber auch für Menschen am Rande. frankfurtersalon macht sicheren, gemütlichen, bürgerlichen Raum für alle verfügbar – jedermanns, jederfraus zweites Wohnzimmer.
Raum für Gespräch, Auseinandersetzung, Gemeinsames, Freunde und Fremde im Kontakt. erneuert und kultiviert die Kunst des Zuhörens.

Abends bietet frankfurtersalon auch ein Mosaik Frankfurter und regionaler Kunst und Kultur in kleinem Format auf zwei Bühnen. Auch Menschen, die bisher noch keinen Zugang zur kulturellen Vielfalt in Frankfurt hatten, dürfen sich eingeladen fühlen. Die Veranstaltungen machen Appetit und Mut, mehr Kultur selbst zu entdecken. Kalender

Für private Veranstaltungen steht der frankfurtersalon mit seiner einzigartigen Atmosphäre und freundlichem Service an allen Abenden, an denen keine öffentlichen Veranstaltungen stattfinden zur Verfügung. salon mieten

frankfurtersalon ist ein sozialer Betrieb, der keine Gewinne erwirtschaften will und Menschen mit Handicaps oder in sozialer Not beschäftigt und ausbildet. Das gilt auch für die marken basaglia, roter hamm, druckwerkstatt rödelheim und Weitere.

Kontakt

frankfurtersalon
Braubachstraße 32
60311 Frankfurt am Main

Veranstaltungsbüro
069| 24 75 777 57

Reservierungen Cafébetrieb
069| 24 75 777 56


www.frankfurtersalon.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 10.00 – 18.00 Uhr

Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnen Linien 11 und 12
Haltestelle Römer/Paulskirche
U-Bahn U4 und U5
Haltestelle Dom/Römer

Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus Dom/Römer, Zufahrt über Domstraße.

Impressum

Frankfurter Verein für Soziale Heimstätten e.V.
Große Seestraße 43
60486 Frankfurt am Main

Fon 069 | 79 405 300
Fax 069 | 79 405 301
zentrale@frankfurter-verein.de

Einzelvertretungsberechtigte Vorstandsmitglieder
Peter Hovermann
Maria Doland (stv.)

Vereinsregister: Amtsgericht Frankfurt a. M.
Registernummer: vr 5101
Umsatzsteuer-ID: de 114235406

Gestaltung
impulslabor, Frankfurt

Umsetzung
Christopher Martin, CMCM

Haftungsausschluss

© 2017 frankfurtersalon